jgs1

Jugendarbeit

Alle Infos zur Jugendarbeit, über kurzfristige Aktionen, Ideen und Online-Sprechstunde gibt es auch bei Facebook in der Gruppe Ev. Jugend Neuenhaßlau-Gondsroth-Freigericht.

  Der Förderkreis Jugendarbeit stellt sich auf seiner eigenen Seite vor.
_______________________________________________________________________________________

jugendfreizeit2017

Unser Sommer - unser Moment
Rückblick auf die Sommerfreizeit in Ulvenhout / Niederlande

Unsere Sommerfreizeit war wieder einfach großartig! So Vieles haben wir gemeinsam erlebt, das alles hier in Worte zu fassen ist schlicht unmöglich. Deshalb finden Sie hier keinen ausufernden Bericht sondern eher eine Stichwortsammlung. Und Sie lernen unsere Freizeit-Hymne kennen: die kursiv gedruckten Worte sind Teile des Liedtexts, der unsere Freizeit prägte.

 Das ist unsre Zeit und sie fängt grade erst an *** eine tolle Gruppe *** schnell finden sich neue und alte Freunde *** jeder packt mit an *** keiner steht alleine da *** einkaufen, putzen, kochen kein Problem, das schaffen wir!*** klipp-klapp mit dem Klapprand ab in die Stadt *** alle Wege legen wir mit dem Fahrrad zurück *** Breda ist so schön gemütlich *** Selfie-Challenge *** sich nach Stauseen sehnen *** ist Galderse Meren in Holland oder in der Südsee? *** das ist unser Sommer, das sind unsre Ideen *** wir bauen einen Minigolf-Platz *** British Bulldog *** Bogenschießen *** übers Wasser laufen *** schnipp-schnapp wird aus dem T-Shirt ein TipTop *** lauter gelbe Shirts und keines wie das andere *** Spieleabende *** "Schlag das Team" *** Muffins für alle *** singen, ganz laut und schräg *** ich schmeck den Lagerfeuerduft in meinen Ohren *** Abendandacht, manchmal zum Heulen schön *** Baarle-Nassau, halb Belgien, halb Niederlande *** unser Sommer dauert länger im Kopf, so von Juni bis Mai *** Abschiedstränen *** wann kann man sich denn für's nächste Mal anmelden? *** bist du dabei?
_______________________________________________________________________________________

kirchentag2017Kirchentag in Berlin - ein Rückblick

Etwa 30 Jugendliche aus dem Kirchenkreis Gelnhausen sind gemeinsam zum Kirchentag nach Berlin gefahren. Drei von ihnen kommen hier zu Wort und schildern ihre Erlebnisse:

Das war das erste Mal, dass ich mit auf einem Kirchentag war. Nicht nur für mich war es ein aufregendes Erlebnis! Alle anderen haben auch viel erlebt. Das Feeling auf dem Kirchentag ist einzigartig und verlangt nach mehr. Gottesdienste, Konzerte und tolle Gespräche…
Beeindruckend war es, Menschen wie Obama einmal live zu sehen. Auch weniger bekannte Menschen hab ich kennen und lieben gelernt. Leider ist der nächste Kirchentag erst in zwei Jahren. Allerdings ist Vorfreude ja bekanntlich die schönste Freude. Danke für die schöne Zeit
!“ (Annika Briel)

Für mich bedeutet Kirchentag Gemeinschaft. In Klassenzimmern zu schlafen und dann mit Anderen den ganzen Tag auf Tour zu sein. Tolle Konzerte zu erleben, durch die Messehallen zu gehen, Gottesdienst zu feiern und sich interessante Vorträge anzuhören. Es ist ein Auftanken für die Seele.“ (Carina Striegnitz)

 Kirchentag ist/war für mich:
·
 ein Zusammenkommen von alten und neuen Gesichtern
·
 Jede Menge Spaß
·
 Eine willkommene Abwechslung vom Alltag
·
 Ein Stück Lebensfreude
·
 Aufzeigen von unterschiedlichen Wegen zu Gott.“ (Natalie Geiger)
______________________________________________________________________________________

Weitere Berichte aus der Jugendarbeit finden sich auch auf der Seite Rückblicke.
_______________________________________________________________________________________

Kontakt:
Sabine Fritz

Dipl. Sozialpädagogin

Jugendreferentin der
Ev. Kirchengemeinden
Neuenhaßlau/Gondsroth und Freigericht
Ev. Jugendbüro
An der Johanneskirche 13
63579 Freigericht-Somborn
Tel. 06055 / 7303
Email
ev.jugend.nhl-go@gmx.de oder jugend@ek-freigericht.de

 Sprechstundenzeiten: Montag und Freitag, 16-18 Uhr