Trauerfall

Sie haben einen Trauerfall?

Ihr Leben hat sich vielleicht von einem Moment auf den anderen völlig verändert.  Oder Sie konnten sich ein wenig darauf vorbereiten, weil Sie um den bevorstehenden Abschied wussten. So oder so: Viele Fragen begleiten Trauer und Schmerz in dieser Situation. Wir begleiten Sie dabei.
Wenn Sie für einen Angehörigen eine kirchliche Bestattung wünschen, wenden Sie sich  bitte direkt an Pfarrer Holger Siebert und setzen Sie sich auch mit einem Bestattungsunternehmen in Verbindung. Beide werden mit Ihnen klären, welche Form der Bestattung gewünscht wird, wann der Termin für die Trauerfeier sein kann und wie sie abläuft.
Aussegnung
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer Aussegnung. Dies ist ein Abschied noch zu Hause oder im Krankenhaus im engsten Kreis.
Formen der Bestattung
  • Erdbestattung
  • Feuerbestattung (entweder im Rahmen einer Trauerfeier mit der Urne oder einer Trauerfeier mit Sarg und späterer Urnenbeisetzung im kleinen Kreis)

Trauerfeier
Die Bestattung erfolgt im Rahmen einer Trauerfeier. Diese kann in der Friedhofskapelle, in der Johanneskirche oder im Friedwald ihren Ort haben. Im Anschluss erfolgt die Beisetzung auf dem Friedhof oder im Friedwald.
Vor der Trauerfeier gibt es ein Gespräch, in dem Ablauf und besondere Wünsche besprochen werden.